Startblock

Die Aktion „Scheine für Vereine“ ist wieder gestartet und dieses Jahr sind wir dabei!
Auch wenn der Vereinsbetrieb leider still steht, freuen wir uns über eure Unterstützung beim „Scheine“ sammeln.
Bleibt gesund und zuversichtlich
UPDATE! UPDATE! UPDATE! UPDATE! UPDATE

Bundesweiter Lockdown für den Vereinssport!

Liebe Vereinsmitglieder,

wie sicherlich mittlerweile allen aus den Medien bekannt, haben wir ab Montag, 2. November 2020 bis vorraussichtlich zum 30. November 2020 eine „Zwangspause“. Diese Entscheidung wurde von der Bundes- und Landesregierung in Kraft gesetzt als ein Teil zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Davon betroffen ist der gesamte Vereinssport. Wie wir in unserem vorherigen Rundschreiben bereits erwähnten, liegen uns die Kinder sehr am Herzen und die Schwimmausbildung. Aktuell haben wir erfahren, durch den Schwimmverband NRW, das rund 20.000 Kinder in diesem Jahr weniger das Schwimmen erlernt haben- das finden wir sehr erschreckend und blicken mit Sorge in die Zukunft. Daher werden wir uns intensiv damit beschäftigen wie wir die Schwimmausbildung in das Kinderzimmer transportieren. Schaut daher bitte öfter mal bei POST von PIET vorbei.

Wir hoffen, das wir uns in der Adventszeit wieder beim Schwimmen, beim Walken, beim Turnen….. gesund wiedersehen und die Einschränkungen im November Wirkung gezeigt haben.

Die vergebenen Plätze bleiben erhalten – Infos zur Wiederaufnahme des Trainingsbetrieb´s findet ihr zu gegebener Zeit auf unserer Hompage.

Bleibt gesund und zuversichtlich

Eure SG Dortmund Süd

 AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES AKTUELLES

Liebe Vereinsmitglieder,
jeden Tag erreichen uns neue Mitteilungen zur Corona-Pandemie. Zurzeit beherrschen uns die täglich
steigenden Infektionszahlen und zwingen uns alle zu entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen.
Auch unser Verein muss an die Gesundheit seiner aktiven Schwimmer, der ehrenamtlichen Helfer
und Übungsleiter sowie an das angestellte Badpersonal denken.
Da uns die Schwimmausbildung für Kinder und Jugendliche am Herzen liegt und wir diese auf jeden
Fall so lange wie möglich gewährleisten wollen, müssen wir den Schwimmbetrieb für Kursteilnehmer
neu gestalten.
Ab sofort wird der Riegenbetrieb deshalb in halbe Gruppen aufgeteilt und im 14tägigen Rhythmus durchgeführt. Die neue Einteilung wird von uns automatisch mitgeteilt.
Dies soll und muss auch dazu führen, dass sich beim Bringen und Abholen der Kinder, die
Personenansammlungen vor dem Hallenbad verringern.
Wir, der Verein, tun möglichst alles um eure Kinder vor einer Infektion zu schützen!
Auch Euch bitten wir deshalb nochmals darum, den Mund/Nasen-Schutz ordnungsgemäß zu tragen
und den Mindestabstand einzuhalten.
Unterhaltungen vor dem Bad kann man auch mit Maske und 2m Abstand führen. DANKE.
Leider können wir in diesem Jahr aufgrund der Einschränkungen keine Jahreshauptversammlung
durchführen. Für Fragen und Anregungen steht Euch der Vorstand natürlich zur Verfügung.
Bleibt gesund!
Der Vorstand der Schwimmgemeinschaft Dortmund-Süd 1983 e.V.
P.S.: Auf behördliche Anordnungen (evtl. Schließung des Hallenbades) haben wir keinen Einfluss.
 
Freies Schwimmen findet wie gewohnt an folgenden Tagen statt (ohne Voranmeldung, evtl. mit Wartezeit)
Dienstag 21:05 bis 21:45 Uhr (letzter Einlaß 21:15 Uhr)
Mittwoch 21:05 bis 21:45 Uhr  (letzter Einlaß 21:15 Uhr)
Freitag 20:05 bis 21:30 Uhr (letzter Einlaß 20:30 Uhr)

 

 

 

Natürlich sind von den Teilnehmern einige besondere Regeln einzuhalten:

 

Kinder, Nichtschwimmer

  • – an der Rampe warten, bis man abgeholt wird
  • – Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes außerhalb des Nassbereichs
  • – Einbahnstraßenregelung beachten
  • – Selbstständig umziehen (Badekleidung ist bereits angezogen?)
  •    – Die Kleidung ist in der Tasche mit in das Hallenbad zu nehmen
    (eine ausreichend große Tasche wird benötigt)
  • – Auch während des Übungsbetriebes ist auf die Abstandsregel zu achten
  • – Der Rückweg erfolgt durch die Sammelumkleiden (ohne Duschen)
  • – kein Haare föhnen möglich
  • – Beim Verlassen des Bades abmelden

 

Kinder, Schwimmer

  • – Auf die Einlasszeit warten
  • – Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes außerhalb des Nassbereichs
  • – Anmelden
  • – Einbahnstraßenregelung beachten
  • – In der Einzelumkleide umziehen
  • – Unter Einhaltung der Abstandsregel duschen
  • – Die Kleidung ist in der Tasche mit in das Hallenbad zu nehmen, mit der Tasche auf dem Platz warten
  • – Auch während des Übungsbetriebes ist auf die Abstandsregel zu achten
  • – Der Rückweg erfolgt durch die Sammelumkleiden (ohne Duschen)
  • – kein Haare föhnen möglich
  • – Beim Verlassen des Bades abmelden

 

Alle Kinder dürfen leider nur alleine ins Schwimmbad kommen. Unser Helfer*innen-Team unterstützt und beaufsichtigt die Kinder. Das gesamte Konzept findet Ihr weiter unten auf dieser Homepage. 

Baby und ElternKind

  • – Auf die Einlasszeit warten
  • – Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes außerhalb des Nassbereichs
  • – Anmelden
  • – Einbahnstraßenregelung beachten
  • – In der Einzelumkleide umziehen, für Babys stehen die beiden Familienumkleiden sowie am kleinen Becken die Wandklapptische und die Wärmebank zur Verfügung.
  • – Die Kleidung ist in der Tasche mit in das Hallenbad zu nehmen, mit der Tasche auf dem Platz warten
  • – unter Einhaltung der Abstandsregel duschen
  • – Auch während des Übungsbetriebes ist auf die Abstandsregel zu achten
  • – Der Rückweg erfolgt durch die Sammelumkleiden (kurz abduschen erlaubt)
  • – kein Haare föhnen möglich
  • – es stehen 2 Familienumkleiden, 2 Wandklappwickeltische und die Wärmebank mit 4 Plätzen zur Verfügung
  • – pro Kurskind nur eine erwachsene Begleitperson
  • – Geschwisterkinder müssen leider auch draußen warten
  • – beim verlassen des Bades abmelden

Freie Schwimmer* innen und Erwachsene Kursteilnehmer*innen

  • – Auf die Einlasszeit warten
  • – Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes außerhalb des Nassbereichs
  • – Anmelden
  • – Einbahnstraßenregelung beachten
  • – In der Einzelumkleide umziehen
  • – unter Einhaltung der Abstandsregel duschen
  • – Die Kleidung ist in der Tasche mit in das Hallenbad zu nehmen, mit der Tasche auf dem Platz warten
  • – Auch während des Übungsbetriebes/freien schwimmen ist auf die Abstandsregel zu achten
  • – Der Rückweg erfolgt durch die Sammelumkleiden (kurz abduschen erlaubt)
  • – kein Haare föhnen möglich

Gut Nass!

Eure SG Dortmund-Süd

 

 

NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU NEU

Ihr möchtet die neuesten Info´s über euren Verein immer sofort auf´s Handy erhalten? Kein Problem! Schreibt eine What´sApp mit „START SG SÜD“ an die 0157 34968646 und ihr werdet ein Teil unserer brandneuen What´sApp Broadcast. Sei dabei!

WICHTIG- um eine Broadcast zu empfangen muss die Nummer in euren Kontakten abgespeichert sein

 

 

 

 

Wichtige Information!!!
Durch den Bundesweiten Lockdown bleibt das Bad vom 02.11.2020-30.11.2020 geschlossen!!!

Neue Öffnungszeiten für die Öffentlichkeit ab dem 26.10.2020 bis zum 01.11.2020

Montags: 06.00 – 16.00 Uhr und 18.00 – 21.00 Uhr
(Die Bahnen 4 und 5 sind von 19.30 – 20.15 Uhr für ein Kursbetrieb gesperrt)

Dienstags: 06.00 – 16.00 Uhr
Mittwochs: 06.00 – 16.00 Uhr
Donnerstags: 06.00 – 14.00 Uhr und 14.00 – 15.30 Uhr Frauenschwimmen
Freitags: 06.00 – 16.00 Uhr
Samstags: 06.00 – 14.00 Uhr
Sonntags: 08.00 – 14.00 Uhr

Es kann zu kurzfristigen Änderungen der Öffnungszeiten kommen!!!

Es dürfen 36 Schwimmer in das große Becken. Im kleinen Becken sind 16 Personen zugelassen. Die Bahn drei im großen Becken bleibt gesperrt. Es darf auch nach dem Schwimmen geduscht werden, aber immer mit 1,50m Abstand.
Es muss sich nur telefonisch angemeldet werden unter Tel.: 44 56 80, damit das Fachpersonal einen Überblick hat. Es liegen Listen aus zum eintragen der Persönlichen Daten. Oder sie bringen schon den ausgefüllten (LINK): Zettel mit für einen schnelleren Eintritt.
Die Listen und Zettel bleiben 4 Wochen abgeheftet und werden dann vernichtet.
Es kann auch wieder normal am Kassenautomaten der Eintritt gelöst werden, auch die Mehrfachkarten können wieder zum Einsatz kommen.

Bei Problemen oder Fragen bitte eine Mail an: 2.vorsitzender@sgsued.de

 

 

Im Link unten sind die Hygiene und Infektionsschutzkonzepte hinterlegt
sowie die Zugangsregeln für alle Bad Besucher:

Hygiene-und-Infektionsschutzkonzept

Öffentlichkeit und andere Vereine

 

Hygiene-und-Infektionsschutzkonzept SG-Dortmund-Süd

 

 

 

 

 

 

 

Schutzkonzept

Die SG Dortmund Süd ist jetzt Mitglied im „Qualitätsbündnis Sport NRW“.
Gemeinsam gegen sexualisierte Gewalt im Verein.

Weiters zum Schutzkonzept findet Ihr hier.https://sgsued.de/schutzkonzept/